Sie sind hier

Pressemitteilungen

Nutzungshinweise

Unser Pressematerial steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Neben Video- und Audiomaterial finden Sie hier zahlreiche Fotos, die Sie in Ihren Beiträgen verwenden können. Zudem freuen wir uns, wenn Sie unsere Fülleranzeigen für eventuell vorhandene Lücken in Ihren Publikationen nutzen.

Bitte beachten Sie bei der Arbeit mit unserem Material folgende Hinweise:

  • Das Material darf weder verfremdet noch im Sinn verändert werden.
  • Das Material darf nicht in sachfremdem Zusammenhang oder Umfeld genutzt werden.
  • Eine Nutzung des Materials für werbliche Zwecke ist nur nach vorheriger Rücksprache und Genehmigung durch die Stabsstelle Kommunikation der DRF Luftrettung gestattet.
    Kontakt: info@drf-luftrettung.de
  • Bei Verwendung des Materials bitten wir um Zusendung eines entsprechenden Nutzungshinweises und ggf. eines Sendebelegs/Belegexemplars an info@drf-luftrettung.de.

Aktuelle Mitteilungen

12.04.2017
Gestern war ein besonderer Tag in der 36-jährigen Stationsgeschichte der DRF Luftrettung in Friedrichshafen: Christoph 45 wurde zu seinem 30.000. Einsatz alarmiert. In Lindau hatte sich ein Mann in seinem Garten schwerste Verletzungen zugezogen. Der 88-Jährige arbeitete in seinem Garten… Weiterlesen
10.04.2017
Ob Verkehrs- oder Badeunfall, der Greifswalder Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung ist in wenigen Minuten vor Ort, wenn Menschen im Notfall schnelle medizinische Hilfe benötigen. Heute vor 25 Jahren übernahm die DRF Luftrettung die Station am Universitätsklinikum Greifswald. Über 27.000 Mal… Weiterlesen
06.04.2017
Seit Ende März setzen die Piloten an der Station Rendsburg der DRF Luftrettung Night Vision Goggles (NVG) bei nächtlichen Einsätzen ein. Sie ermöglichen den Piloten eine detaillierte Landeplatzerkundung. Zudem können mit NVGs unvorhergesehene Wetterbedingungen wie tiefstehende Wolken oder… Weiterlesen
03.04.2017
  Ein kleines Kind verbrüht sich schwer und muss noch in der Nacht in eine Spezialklink für Brandverletzte geflogen werden. Ein Einsatz für „Christoph Thüringen“, denn er ist der einzige Hubschrauber in Thüringen, der rund um die Uhr einsatzbereit ist. Am Samstag wurde die Station in Bad… Weiterlesen
28.03.2017
Seit dem 29. März 2002 bringen sie schnelle, oft lebensrettende Hilfe in die engen Täler und auf die hohen Berggipfel rund um Reutte: Die Tiroler Besatzung der ARA Flugrettung. 365 Tage im Jahr steht sie für Einsätze bereit, um verunglückte oder verletzte Menschen schnellstmöglich notärztlich zu… Weiterlesen
24.03.2017
Die Motorradsaison 2017 hat begonnen – und schon steigt die Anzahl der Verkehrsunfälle von Zweirädern, zu denen die Besatzungen der DRF Luftrettung alarmiert werden. So wurde auch der Mannheimer Hubschrauber im März zu einem Einsatz in den Odenwald gerufen, um einen schwerverletzten… Weiterlesen

Seiten