Sie sind hier

Pressemitteilungen

Nutzungshinweise

Unser Pressematerial steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Neben Video- und Audiomaterial finden Sie hier zahlreiche Fotos, die Sie in Ihren Beiträgen verwenden können. Zudem freuen wir uns, wenn Sie unsere Fülleranzeigen für eventuell vorhandene Lücken in Ihren Publikationen nutzen.

Bitte beachten Sie bei der Arbeit mit unserem Material folgende Hinweise:

  • Das Material darf weder verfremdet noch im Sinn verändert werden.
  • Das Material darf nicht in sachfremdem Zusammenhang oder Umfeld genutzt werden.
  • Eine Nutzung des Materials für werbliche Zwecke ist nur nach vorheriger Rücksprache und Genehmigung durch die Stabsstelle Kommunikation der DRF Luftrettung gestattet.
    Kontakt: info@drf-luftrettung.de
  • Bei Verwendung des Materials bitten wir um Zusendung eines entsprechenden Nutzungshinweises und ggf. eines Sendebelegs/Belegexemplars an info@drf-luftrettung.de.

Aktuelle Mitteilungen

13.10.2017
Die Entscheidung ist gefallen: Die DRF Luftrettung wird die Luftrettungsstation in Magdeburg für weitere sechs Jahre betreiben. Dies ist das Ergebnis einer vom Landesverwaltungsamt Halle durchgeführten europaweiten Neuausschreibung der Station. Die neu vergebene Konzession für die Primär-… Weiterlesen
13.10.2017
Die Station Hannover ist eine von neun Luftrettungsstationen der DRF Luftrettung, die rund um die Uhr einsatzbereit sind. Derzeit trainieren die dortigen Piloten den Einsatz von Nachtsichtgeräten. Diese sorgen für noch mehr Sicherheit im Nachtflug.   Die Nachtsichtbrillen, sogenannte NVGs (… Weiterlesen
11.10.2017
Filderstadt. In seiner gestrigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG Herrn Dr. Krystian Pracz, 48, zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Er wird seine Tätigkeit am 6. November 2017 beginnen. Der promovierte Physiker verfügt über langjährige, internationale… Weiterlesen
04.10.2017
Bei der DRF Luftrettung sind Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, dass in Zella-Mehlis, im Landkreis Schmalkalden-Meiningen, zurzeit dubiose Haustürwerbung stattfindet. In diesen Werbegesprächen erwecken zwei Männer den Eindruck, mit einer Mitgliedschaft in diesem Verein würde die Luftrettung… Weiterlesen
29.09.2017
Ab Sonntag fliegt an der Station der DRK Rettungsdienst Schwarzwald Baar gGmbH der Villingen-Schwenninger Hubschrauber der DRF Luftrettung im 24-Stunden-Betrieb. Bislang wurde „Christoph 11“ von 7 Uhr bis Sonnenuntergang für Notfälle und Intensivtransporte zwischen Kliniken alarmiert. Die… Weiterlesen
22.09.2017
In dieser Woche wurden der DRF Luftrettung am Airbus-Produktionsstandort Donauwörth die ersten drei Hubschrauber des Typs H 135 übergeben. Mit diesen Neuzugängen treibt die DRF Luftrettung den Generationenwechsel bei ihren Hubschraubern weiter voran: Hochmodern ist das Cockpit mit Avionik-System… Weiterlesen

Seiten