Pressemitteilungen

Nutzungshinweise

Unser Pressematerial steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Neben Video- und Audiomaterial finden Sie hier zahlreiche Fotos, die Sie in Ihren Beiträgen verwenden können. Zudem freuen wir uns, wenn Sie unsere Fülleranzeigen für eventuell vorhandene Lücken in Ihren Publikationen nutzen.

Bitte beachten Sie bei der Arbeit mit unserem Material folgende Hinweise:

  • Das Material darf weder verfremdet noch im Sinn verändert werden.
  • Das Material darf nicht in sachfremdem Zusammenhang oder Umfeld genutzt werden.
  • Eine Nutzung des Materials für werbliche Zwecke ist nur nach vorheriger Rücksprache und Genehmigung durch die Stabsstelle Kommunikation der DRF Luftrettung gestattet.
    Kontakt: info@drf-luftrettung.de
  • Bei Verwendung des Materials bitten wir um Zusendung eines entsprechenden Nutzungshinweises und ggf. eines Sendebelegs/Belegexemplars an info@drf-luftrettung.de.

Aktuelle Mitteilungen

03.04.2012
Erstmals fand im Simulatorzentrum der Medizinischen Hochschule Hannover am 30. und 31. März ein gemeinsames Simulatortraining mit der medizinische Besatzung von „Christoph Niedersachsen“ und Ärzten und Intensivpflegekräften der MHH-Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin statt. Geübt wurde… Weiterlesen
29.03.2012
Mit dem Frühling beginnt für Motorradfans wieder die gefährlichste Zeit des Jahres. Mit den Temperaturen steigt auch die Anzahl der Zweiradfahrer auf den Straßen. Zu Beginn der Saison müssen sich wieder alle Verkehrsteilnehmer aufeinander einstellen. Viele Biker verlieren über den langen Winter das… Weiterlesen
28.03.2012
Die Weidener Station der DRF Luftrettung leistete gestern Mittag ihren 1000. Einsatz seit Inbetriebnahme von „Christoph 80“ am 1. April 2011. Die Leitstelle Nordoberpfalz alarmierte die Besatzung zu einem dringenden Intensivtransport. Eine 22-jährige Frau musste aufgrund ihrer schweren… Weiterlesen
15.03.2012
Hell und warm oder unnötig und gefährlich? Am traditionellen Osterfeuer scheiden sich die Geister. Sicher ist: Wenn Reisig, Äste und Gestrüpp zu meterhohen Haufen geschichtet und angezündet werden, sind Vorsichtsmaßnahmen Pflicht. Denn ein leichtsinniger Umgang mit dem Feuer kann schlimme Folgen… Weiterlesen
20.02.2012
Der Greifswalder Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung leistete am vergangenen Wochenende seinen 20.000. Einsatz seit Übernahme der Station durch die DRF Luftrettung im April 1992. Die Leitstelle Rügen alarmierte die Besatzung am Samstag um 14.21 Uhr zu einem internistischen Notfall. Auf der… Weiterlesen
07.02.2012
Klirrende Kälte, strahlend blauer Himmel und weicher Pulverschnee – optimale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Wintersporttag. Auf Skipisten, Rodelstrecken und zugefrorenen Seen ist es jetzt wieder voll. Der Traumtag auf Skiern, Snowboard oder Schlittschuh ist ein wahres Wintervergnügen,… Weiterlesen

Seiten