Pressemitteilungen

Nutzungshinweise

Unser Pressematerial steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Neben Video- und Audiomaterial finden Sie hier zahlreiche Fotos, die Sie in Ihren Beiträgen verwenden können. Zudem freuen wir uns, wenn Sie unsere Fülleranzeigen für eventuell vorhandene Lücken in Ihren Publikationen nutzen.

Bitte beachten Sie bei der Arbeit mit unserem Material folgende Hinweise:

  • Das Material darf weder verfremdet noch im Sinn verändert werden.
  • Das Material darf nicht in sachfremdem Zusammenhang oder Umfeld genutzt werden.
  • Eine Nutzung des Materials für werbliche Zwecke ist nur nach vorheriger Rücksprache und Genehmigung durch die Stabsstelle Kommunikation der DRF Luftrettung gestattet.
    Kontakt: info@drf-luftrettung.de
  • Bei Verwendung des Materials bitten wir um Zusendung eines entsprechenden Nutzungshinweises und ggf. eines Sendebelegs/Belegexemplars an info@drf-luftrettung.de.

Aktuelle Mitteilungen

28.08.2018
Schnelle Hilfe aus der Luft rettet Leben – niemand weiß dies besser als die Besatzungen der DRF Luftrettung in Greifswald. Jetzt wurden sie zum 1.000. Mal in diesem Jahr alarmiert.   Rot-weiß, über 1.400 PS und mit hochmoderner Medizintechnik im Inneren: „Christoph 47“. Jetzt im Sommer… Weiterlesen
17.08.2018
Die Entscheidung ist gefallen. Auch in den nächsten Jahren werden die rot-weißen Hubschrauber der DRF Luftrettung zur Sicherstellung der Luftrettung im Freistaat beitragen. Am heutigen Freitag bestätigte die Landesdirektion Sachsen, dass die Konzession für die Primär-Luftrettung an den beiden… Weiterlesen
08.08.2018
Herzinfarktpatienten profitieren besonders von der Luftrettung Im ersten Halbjahr 2018 war die DRF Luftrettung bundesweit 19.216 Mal im Einsatz (1. Halbjahr 2017: 18.494). Damit wurden die rot-weißen Luftretter in Deutschland insgesamt fast vier Prozent häufiger alarmiert als im gleichen… Weiterlesen
08.08.2018
Herzinfarktpatienten profitieren besonders von der Luftrettung Im ersten Halbjahr 2018 war die DRF Luftrettung bundesweit 19.216-mal im Einsatz (1. Halbjahr 2017: 18.494), davon 1.348-mal in Sachsen. Damit wurden die rot-weißen Luftretter in Deutschland insgesamt fast vier Prozent häufiger… Weiterlesen
06.08.2018
Verkehrsunfälle, lebensbedrohliche internistische Erkrankungen, Arbeitsunfälle – die Besatzungen des am Südharzklinikum in Nordhausen stationierten „Christoph 37“ wissen nie, was sie erwartet, wenn sie sich morgens bei der Leitstelle einsatzbereit melden. Am Wochenende wurde der rot-weiße… Weiterlesen
11.07.2018
Hochmodern, leistungsstark und optimal für den Transport von Intensivpatienten und die Luftrettung bei Nacht geeignet – der neue „Christoph Niedersachsen“ ist ein Meilenstein für die Luftrettung in Hannover und der Region. Am heutigen Mittwoch haben die Hannoveraner Luftretter in einer Feierstunde… Weiterlesen

Seiten